Wie alljährlich sammelt die Feuerwehr die „ausgedienten“ Weihnachtsbäume im Ort ein, und zwar am Samstag, 11. Januar, ab 9 Uhr.
Die Bäume sind vollständig abgeschmückt am Straßenrand abzustellen und werden dann zum Feuerwehrhaus gebracht und gehäckselt. Die Feuerwehr freut sich über eine kleine Spende.
Das anschließende Knutfest ist diesmal nicht am Feuerwehrhaus, sondern in der Ortsmitte bei der Weihnachtshütte der Feuerwehr und beginnt um 18 Uhr.